Neuer EWIV-Workshop am 16.5.14 in Berlin

In welcher Rechtsform sollten Unternehmen, Freiberufler, Vereine usw. in Europa zusammenarbeiten? Eine der möglichen Antworten ist: in der einer EWIV, einer Europäischen wirtschaftlichen Interessenvereinigung. Von manchen als skurrilste europäische Rechtsform bezeichnet, ist die EWIV zwischenzeitlich zwar ohne Seltenheitswert (mit ca. 2.500 EWIV in der EU, mit insgesamt ca. 16.000 Mitgliedern), aber immer noch meistens Gegenstand von Unkenntnis. Mindestens zwei Mitglieder (egal, welche Rechtsform) braucht man dazu, aus mindestens zwei verschiedenen EU-Ländern (dazu kommen noch die EFTA-Länder minus Schweiz, also Norwegen, Liechtenstein und Island). EWIV bezahlen auch keine Unternehmenseinkommensteuer (in Deutschland also keine Gewerbe- oder Körperschaftssteuer). Ein Instrument, das Unternehmen und dem Dritten Sektor (Vereine, Verbände usw.) viel Geld sparen kann – wenn der Vertrag dies erlaubt sowie das Verhalten der Mitglieder.

Das Europäische EWIV-Informationszentrum bei LIBERTAS – Europäisches Institut GmbH führt am Freitag, dem 16.5.2014, von 10 – 16.30 h, einen Workshop zum Thema „Die Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV): „Gründungs-, Rechts- und Steuerfragen der EU-Kooperations-Rechtsform“ in Berlin (Köpenick, pentahotel) durch. Die Referenten: Hans-Jürgen Zahorka, Assessor jur., Leiter des EWIV-Informationszentrum (seit Beginn der 1990er-Jahre), und Dr. Petra Sandner, Vertretungsprofessorin an der Hochschule Merseburg und ebenfalls Expertin für EWIV-Steuerrecht. Hier ist das Programm und die Anmeldeunterlagen: http://www.libertas-institut.com/de/EWIV/16_EWIV_Workshop_Programm_Einladung.pdf.

Näheres zur EWIV (die in jeder EU-Sprache anders heißt!) auch bei http://www.ewiv.eu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s